Antonín Dvořák (1841-1904): Stabat Mater

Konzert in der Maxkirche
29. März 2020 17:00 Uhr

Chor und Orchester der Maxkirche widmen sich mit dem Stabat Mater Dvoráks bekanntestem Oratorium. Das Werk entstand in den Jahren 1875-1877, einer Zeit, in welcher das Ehepaar Dvorák den Verlust aller drei Kinder zu beklagen hatte. In reichen Farben wird die Betrachtung der unter dem Kreuz  Jesu leidenden Mutter nachgezeichnet, bevor die Musik am Ende in eine ekstatische Auferstehungsvision mündet.

Unter der Leitung von Markus Belmann.

 

25 / 20 / 15 Euro (erm. 20 / 15 / 10 Euro) Veranstalter: Maxkirche
Tickets unter www.musik-maxkirche.de


Zurück