Bilder von Sabine Metzger und Wolfgang Hambrecht

22. Juni 2022, 19:00 Uhr bis 15. Oktober 2022, 18:00 Uhr

Fotos ►

Sabine Metzgers Malerei hat sich in den letzten Jahren überraschend von einer gegenständlichen, oft landschaftsbezogenen Bildsprache in eine abstrakte, farbintensive bewegt. Wobei es sich um einen Sprung handelt: ihrer langjährigen Kontinuität mit den Mitteln der abbildenden Kunst, die äußere Welt zu reflektieren, stellt sie nun Kompositionen entgegen, die zugleich fragil als auch leicht, wie hingehaucht wirken.
Wolfgang Hambrecht ist einstmals einen umgekehrten Weg gegangen. Ausgehend von der Abstraktion, haben sich seine Farben quasi zu gegenständlichen Geflechten verdichtet. Dabei wirken seine Bilder, als könnten sie jederzeit vom einen Zustand wieder in den anderen kippen. Dem Künstlerpaar ist gemein, dass ihr gestischer Duktus zu keiner geschlossenen Bildwahrnehmung führt. Man hat den Eindruck, dass sich das Gemalte kurzfristig zu einem Bild zusammenfindet, um danach wieder eigene Wege zu gehen.
Vernissage:
Mi, 22. Juni, 19:00 Uhr
Eintritt frei

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch im Maxhaus über die aktuellen Coronaregeln unter www.maxhaus.de


Zurück