Düsseldorf Jazz Trio feat. Matteo Raggi

Maxhaus Jazz
26. September 2019 20:00 Uhr

Fotos ►

Matteo Raggi zählt seit vielen Jahren zu einem der gefragtesten Saxophonisten Italiens. Er absolvierte sein Musikstudium am staatlichen Konservatorium in Bologna. Danach ging er nach New York und studierte bei Charles Davies und Barry Harris. Vor allem seine Zusammenarbeit mit Jazzgrößen wie Scott Hamilton, Bobby Watson oder Dusko Goikovich – um nur einige zu nennen – brachten ihm auch internationale Anerkennung. Zahlreiche Konzerte und Festival-Auftritte in Italien, England, Deutschland oder der Schweiz sind ein ständiger Beleg für die große Qualität dieses Ausnahme-Saxophonisten.

 

Das phantastisch swingende Düsseldorf Jazz Trio, bestehend aus Walfried Böcker (b), Martin Sasse (p) und Christian Schröder (dr), ist eine tragende Säule des Maxhaus Jazz und konzertiert dreimal im Jahr mit wechselnden featuring-Gästen. Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. Seine CD-Veröffentlichungen bekommen seit Jahren weltweit beste Kritiken und sind in Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Walfried Böcker hat als Kontrabassist an vielen verschiedenen CD-Produktionen mitgewirkt, sowie zahlreiche Festival-Auftritte und Tourneen und unzählige Clubauftritte in ganz Europa gespielt. Der Schlagzeuger Christian Schröder gelangte über zunächst autodidaktische Lernerfahrungen frühzeitig zum Jazz. Heute ist er einer der erfahrensten und vielseitigsten Schlagzeuger der Düsseldorfer Szene.

 

12 Euro (erm. 8 Euro)

Tickets: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de oder 0211 9010252


Zurück