Jetzt mal im Klartext: Armut und Straßenleben

Mehr als eine Spende - Feierabend-Debatte
19. November 2021, 19:00 Uhr

Es gibt viele „heiße“ Themen in Kirche, Welt und Gesellschaft, die uns unter den Nägeln brennen. Wir laden Jugendliche und junge Erwachsene herzlich ein, ihre Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Im Zentrum steht dieses Mal das Thema „Armut“. Wir erleben Armut an vielen Ecken unserer Stadt. Sollen wir aktiv werden, um die Armut zu bekämpfen? Oder gehört die Armut zu einem Lebensstil, den man auch freiwillig wählen kann? Was bedeutet es überhaupt, arm zu sein und welche konkrete Folge hat Armut für das Leben der betroffenen Person?


Wir sprechen mit der Sozialarbeiterin Julia von Lindern (fifty-fifty) und einem Verkäufer:in der Straßenzeitung fiftyfifty. Monat für Monat informiert fiftyfifty mit anspruchsvollem Journalismus engagiert und kritisch über menschliche Not. Der Mut, sich auf die Straße zu stellen und einfach wildfremde Menschen anzusprechen, kann gar nicht hoch und respektvoll genug bewertet werden.

 

Teilnahme kostenfrei In Kooperation mit "die botschaft - DASEIN.info".
Anmeldeschluss: 15. November. Informationen und Anmeldung bei Patrizia Cippa (patrizia.cippa@kja.de) oder bei Silvio Vallecoccia (s.vallecoccia@maxhaus.de)

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 3G-Regel.


Zurück