Keine Erde 2.0 – Schöpfung bewahren durch Wort und Tat

Jetzt mal im Klartext
6. November 2020, 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Es gibt viele „heiße“ Themen in Kirche, Welt und Gesellschaft, die uns unter den Nägeln brennen. Grund genug für uns, ein neues Gesprächsformat anzubieten, mit dem wir diese Themen angehen wollen. Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen, ihre Fragen zu stellen und mit zu diskutieren.
Im Zentrum steht dieses Mal das umstrittene Thema „Klima“. Greta Thunberg hat durch ihre Standhaftigkeit Millionen Jugendlichen weltweit mobilisiert. Mit „Fridays for Future“ ist eine Jugendbewegung geboren, die politisches Handeln für den Klimaschutz fördert. Die Politik scheint aber ablehnend zu reagieren. Was sagt die Kirche dazu?
Eintritt frei


Veranstaltungsort: Die Veranstaltung findet nur digital statt. Der Link zur Veranstaltung wird per Mail nach der Anmeldung mitgeteilt. 
Informationen und Anmeldung bei Jugendseelsorgerin Patrizia Cippa (patrizia.cippa@kja.de) oder bei Maxhaus- Programmreferent Silvio Vallecoccia (s.vallecoccia@maxhaus.de)


Zurück