Literaturdinner: "Dort weiß ich den schönsten Ort"

Heinrich Heine und Felix Mendelssohn Bartholdy
3. Dezember 2022, 18:30 Uhr

Wo finden wir unseren Sehnsuchtsort? Wo träumen wir selige Träume? In seinem Gedicht „Auf Flügeln des Gesanges“ imaginiert der junge Dichter Heinrich Heine aus Düsseldorf den „schönsten Ort“ . Wenig später komponiert der junge Düsseldorfer Musikdirektor Felix Mendelssohn Bartholdy zu diesem Text ein kongeniales Lied.


Die Heine-Expertinnen Dr. Karin Füllner und Dr. Ursula Roth gehen der Beziehung der beiden großen Künstler des 19. Jahrhunderts nach. Sie sprechen über Düsseldorf, Paris und London ebenso wie über politisches Engagement und künstlerisches Selbstverständnis beider Künstler, die zudem beide eine besondere Beziehung zum Maxhaus haben. Die utopische Spurensuche bringt Aleksandar Filic auf dem Flügel zum Klingen.

 

MIT: Heine-Expertinnen Dr. Karin Füllner und Dr. Ursula Roth und dem Pianisten Aleksandar Filic´
ANMELDUNG: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de, 0211 9010252
KARTEN: Nur im Vorverkauf erhältlich

 

49,50 € (inkl. Aperitif)


Zurück