Mittwochgespräch: Mission über den Gartenzaun

Christsein im Alltag der Welt
29. Januar 2020 18:00 Uhr

Mit Prof. Dr. Okko Herlyn (Duisburg)

 

Das Wort „Mission“ löst nicht überall Beifallsstürme aus. Vielen klingt es zu sehr nach religiöser Nötigung, nach Zwangsbekehrung oder gar kultureller Entfremdung. Andererseits gibt es kaum noch eine Bank oder Body-Lotion-Firma, die nicht meint, irgendeine „Mission“ für die Menschheit zu haben. Haben Christen eine Mission? Für die Welt? Oder wenigstens für den Nachbarn am Gartenzaun? Dieser spannenden Frage geht Professor Dr. Okko Herlyn in seinem „mittwochgespräch“ nach. 

 

Professor Dr. Okko Herlyn, Jahrgang 1946, studierte Evangelische Theologie in Wuppertal, Göttingen, Zürich und Tübingen. Nach seiner Promotion im Jahre 1977 war er von 1977 bis 1994 als Pfarrer in Duisburg tätig. Von 1994 bis 2011 war Dr. Okko Herlyn Professor für Ethik, Anthropologie und Theologie an der Evangelischen Fachhochschule Bochum und seit 1996 zudem Privatdozent für Praktische Theologie an der Ruhruniversität Bochum. 

 

3 Euro


Zurück