Sophie Gräfin von Hatzfeldt

Vortrag von Rita Becker
13. März 2019 11:00 Uhr

Die Heimatforscherin Rita Becker schildert in einem bebilderten Vortrag das wechselvolle Privatleben von Sophie Prinzessin von Hatzfeldt-Schönstein zu
Trachenberg (1805-1881). Sie war verheiratet in einer arrangierten Ehe mit Edmund Graf von Hatzfeldt-Wildenburg und nach der Trennung die Lebensgefährtin von Ferdinand Lassalle. Entzug der Kinder seitens ihres Ehegatten, Scheidung und Krankheit waren die Tragik ihres Lebens. „Was ich in diesen Jahren gelitten, können keine Worte beschreiben, nur das Bewusstsein meines Rechts hielt mich lange aufrecht“, klagt sie in einem Brief an ihre Tochter Melanie.


Eintritt frei Spende für die Friedrich-Spee-Akademie erbeten
Anmeldung erforderlich: fsakademie@t-online.de oder Tel. 0211 99616506
In Kooperation mit der Friedrich-Spee-Akademie


Zurück