Themenführung: Das verborgene Kloster

10. November 2020, 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr

Die Franziskaner gehörten zu den ersten Siedlern Düsseldorfs, als sie sich im Jahre 1651 auf der Citadelle nieder ließen. Mehr als 400 Jahre später ergaben sich beim Ausbau des ehemaligen Franziskanerklosters zum heutigen Maxhaus ungewöhnliche Einblicke in eine sehr wechselvolle Geschichte.


In dieser Führung lernen Sie die bauliche Vergangenheit des Maxhauses als ehemaliges Franziskanerkloster kennen. Insbesondere im Kellergewölbe mit originaler Bausubstanz finden sich interessante Hinweise auf das ursprüngliche Kloster und die erste Antoniuskirche.

 

Für Gruppen besteht die Möglichkeit, eine individuelle Führung zu vereinbaren. Teilnehmerzahl begrenzt, max. 15 Personen.

 

3 Euro (erm. 1 Euro)

Anmeldung: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de oder Tel. 0211 9010252. Weitere Informationen unter fuehrungen@maxhaus.de

 

Aufgrund der behördlichen Auflagen sind wir dazu verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit unserer Veranstaltungsbesucher zu garantieren. Daher erheben wir bei jeder Teilnahme einer Veranstaltung im Maxhaus Name, Adresse, Telefonnummer und Emailadresse. Eine Teilnahme ohne die Angabe von Kontaktdaten ist gegenwärtig nicht möglich.


Zurück