Audiotour Maxhaus

Audiotour durch das Maxhaus

Mit unserem Audioguide können Sie das Maxhaus während der gesamten Öffnungszeit auf eigene Faust selbst erkunden. Mit der Audiotour möchten wir Ihnen einen kompakten Einblick in die Geschichte des Maxhauses ermöglichen. Die Audiotour geht auf die Anfänge des Maxhauses als Franziskanerkloster ein und thematisiert die Zeit im 19. Jahrhundert nach der Säkularisation, als das Gebäude zu einer Schule umfunktionierte, die unter anderem Heinrich Heine besuchte. Der Rundgang bezieht auch die Gegenwart ein und erläutert etwa die Kunstausstellungen des Maxhauses oder den Raum der Stille.

 

 

Dauer und Leihgebühr

Insgesamt besteht die Audiotour aus 14 Stationen, wobei einige Stationen mit Vertiefungsebenen versehen sind. Ohne die Vertiefungsebenen dauert die Audiotour ca. eine halbe Stunde. Sie können sich an unserer vorgeschlagenen Reihenfolge orientieren oder Ihren Weg selber festlegen.

 

Leihgebühr: 3 Euro (erm. 1 Euro)

Bis zum Ende der Osterferien am 29. April entfällt die Leihgebühr