Düsseldorf Jazz Trio feat. Bert Boeren

Maxhaus Jazz
7. März 2019 20:00 Uhr

Fotos ►

+++ Änderung: Der ursprünglich für dieses Konzert als Special Guest vorgesehene Bart van Lier musste krankheitsbedingt absagen. +++

 

Bert Boeren gilt als einer der besten Posaunisten in Europa. Bebop ist der Mittelpunkt der Musik von Bert Boeren, er spielt aber auch Dance-, Hip-Hop, Swing- und Pop. Seit 10 Jahren ist der Musiker Mitglied des Jazz Orchestra of the Concertgebouw in Amsterdam. Im Jahr 1977 begann er ein Studium an der Musikhochschule für Klassische Musik in Utrecht. 1983 setzte er sein Studium an der Akademie für Jazzmusik in Hilversum fort. Von 1984 bis 1999 spielte er in der Dutch Swing College Band. Heute unterrichtet er an den Hochschulen von Amsterdam und Tilburg und gibt Seminare und Workshops.

 

Das Düsseldorf Jazz Trio ist eine tragende Säule des Maxhaus Jazz und konzertiert dreimal im Jahr mit wechselnden featuring-Gästen.  Das Trio versteht es immer wieder, seine Gastsolisten durch ihr kreatives Spiel optimal in Szene zu setzen. Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. Seine CD-Veröffentlichungen bekommen seit Jahren weltweit beste Kritiken und sind in Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Walfried Böcker hat als Kontrabassist an vielen verschiedenen CD-Produktionen mitgewirkt, sowie zahlreiche Festival Auftritte und Tourneen und unzählige Clubauftritte in ganz Europa gespielt. Der Schlagzeuger Christian Schröder gelangte über zunächst autodidaktische Lernerfahrungen frühzeitig zum Jazz. Heute ist er einer der erfahrensten und vielseitigsten Schlagzeuger der Düsseldorfer Szene.

 

12 Euro (erm. 8 Euro)

Tickets: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de oder Tel. 0211 9010252


Zurück