Düsseldorf Jazz Trio feat. Masha Bijlsma

Maxhaus Jazz
22. November 2018 20:00 Uhr

Die holländische Jazz-Sängerin Masha Bijlsma gehört längst schon zu den profilreichsten Solisten auf dem alten Kontinent. Ihre Wandlungsfähigkeit
ihre große Stil- und Ausdrucksbreite, ihre modulationsreiche Stimme ermöglichen ihr unterschiedlichste musikalische Sphären in ihre Konzerte zu integrieren: groovy Jazzstandards, Eigenkompositionen der Bandmitglieder, Balladen, und Popsongs wie ‘Breathing’ von Kate Bush, veredelt mit balladeskem Jazzgefühl, bilden den Großteil ihres Repertoires. Sehr beeindruckend ist auch die Kommunikation mit ihren Musikerkollegen, immer im
Dialog entweder mit Einzelnen oder der ganzen Band. Masha Bijlsma bringt mit ihrer souveränen Ausstrahlung den handfesten Jazz auf die Bühne, der traditionsbewusst und dennoch absolut zeitgemäß ist.

 

Das phantastisch swingende Düsseldorf Jazz Trio ist eine tragende Säule des Maxhaus Jazz und konzertiert dreimal im Jahr mit wechselnden featuring-Gästen. Martin Sasse ist seit über 25 Jahren einer der gefragtesten Jazzpianisten Deutschlands. Seine CD-Veröffentlichungen bekommen seit Jahren weltweit beste Kritiken und sind in Radio-Playlists regelmäßig ganz oben vertreten. Walfried Böcker hat als Kontrabassist an vielen verschiedenen CD-Produktionen mitgewirkt, sowie zahlreiche Festival Auftritte und Tourneen und unzählige Clubauftritte in ganz Europa gespielt. Der Schlagzeuger Christian Schröder gelangte über zunächst autodidaktische Lernerfahrungen frühzeitig zum Jazz. Heute ist er einer der erfahrensten und vielseitigsten Schlagzeuger der Düsseldorfer Szene.


12 Euro (erm. 8 Euro)


Zurück