Miriam Hanika Quartett

Releasekonzert „Louise“ - Poetry meets Music
27. Januar 2022, 20:00 Uhr

Engelsgleich poetisch über die Fehlbarkeit unseres Daseins zu singen, klingt bei Miriam Hanika so natürlich wie das Rauschen des Windes im Blätterwald. Wer der jungen Musikerin zuhört, begreift aber schnell, dass diese Frau weiß, was sie tut - und was sie sagen will. Mit ihren Liedern und Kompositionen hat die studierte Oboistin und Englisch-Hornistin europaweit zahlreiche Konzerte gegeben. Sie ist u.a. Preisträgerin beim Peter-Rohland-Singe-Wettstreit, beim Friedenssong-Wettbewerb in Bonn, beim Giesinger Kulturpreis München und beim Zugvogel Slam Augsburg. Im April 2019 erschien ihr Debüt-Album „Wanderlust“ bei Konstantin Weckers Label Sturm&Klang. Ihr zweites Album „Louise“ wurde für den Deutschen Schallplattenpreis nominiert. Das Konzert im Maxhaus gestaltet sie als Quartett mit Katharina Khodos (Klavier), Tanja Conrad (Geige) und Shoko Fiebig (Cello).

 

14 Euro (erm. 10 Euro)
Tickets: Maxhaus-Foyer, eintrittskarten@maxhaus.de oder 0211 9010252

Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 3G-Regel.


Zurück